From the blog

Welcher Fotograf ist der Richtige?

Getting Ready Gießen

Ihr habt auf die alles entscheidende Frage mit Ja! geantwortet und steckt nun mitten in den Vorbereitungen für eure Hochzeit.

Der Termin ist gefunden, die Location ist ausgesucht, die Kirche ist Traumhaft, der Duft von dem köstlichen Essen liegt euch schon in der Nase. Aber was wäre eine Hochzeit ohne Gäste?

„Schatz wie wollen wir unsere Einladungen gestalten?“ Ab diesem Punkt könnte der Fotograf schon ein wichtiger Bestandteil eurer Planung werden. Es besteht bei den meisten Fotografen die Möglichkeit ein so genanntes – Save the Date – Shooting zu buchen oder es ist in dem ein oder anderen Angebot evtl. schon dabei.

„Hmm aber welchen Fotografen sollen wir denn überhaupt nehmen?“ Hier kann ich euch nur empfehlen, schaut euch die Bilder des Fotografen an und prüft ob sein Stil zu euch passt und euch die Bilder gefallen. Der nächste Schritt wäre dann diesen anzuschreiben und euch mit ihm zu treffen. Hierbei werdet ihr merken, ob er euch sympathisch ist oder es vielleicht doch nicht so ganz passt.

Ich persönlich finde, wenn die Sympathie nicht stimmt, macht es nicht besonders viel Sinn einen Fotografen (da beziehe ich mich natürlich mit ein) zu buchen. Wenn ich in solch eine Situation komme und merke das die Chemie zwischen dem Brautpaar und mir nicht stimmt, gebe ich gerne die Kontaktdaten an mir bekannte Fotografen weiter, deren Arbeiten ich sehr schätze. Ihr müsst bedenken genau wie ich auch, dass ihr oder wir den ganzen Tag zusammen verbringen werden. Wir werden in intimen Momenten nebeneinander stehen, ich bin in stressigen Situationen für euch da und ihr möchtet eure persönliche Hochzeitsgeschichte. Wenn die Chemie nicht stimmt, könnt ihr euch nicht auf den Fotografen einlassen und der Fotograf sich ggf. auch nicht auf euch, da ihr ihm im schlimmsten Fall nicht vertraut. Daher gibt es bei mir keine Zusage, ohne dass wir uns zumindest per Skype (falls die Entfernung zu groß ist) per kurzem Videotelefonat „gesehen“ haben.

Habt ihr die Hürde gemeistert und ihr wisst nun wen ihr an dem Tag dabei haben möchtet, müsst ihr nun alles weitere mit ihm klären. Soll er euch beim „Getting Ready“ schon begleiten, hat er eventuell einen zweiten Fotografen den er mitbringt, wie viele Bilder bekommt ihr und und und.

Wenn ihr weitere Fragen habt, schreibt Sie gerne in die Kommentare!

Ich wünsche euch noch einen traumhaften Tag!

Liebe Grüße, Christian

 

Kirchliche Trauung Gießen

 

Brautstrauß Gießen

 

Hochzeitsreportage Gießen

 
 
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.